wiki:Allgemein/URL-Shortener

Goethe-URL-Shortener

Bei PhysikOnline sind wir sehr daran interessiert, unseren Benutzern einen angenehmen Zugang zu unseren Webdiensten sowie denen der Universität zu verschaffen. Ein bequemes Werkzeug, welches wir seit August 2015 betreuen, ist dabei der öffentliche URL-Kürzer. Bislang betrieben wir seit einigen Jahren unter http://physikelearning.de ein eigenes, internes Kurzlinksystem (Kurzlinks). Nun hosten wir auf Basis von YOURLS ein System.

Historie und Diskussionspunkte

Mit dem Thema Kurz-URLs an der Goethe-Universität wurde Sven bereits 2014 beim HRZ vorstellig. Damals gab es noch wenig Interesse an dem Thema (#1163). 2015 wurde das Thema im Rahmen der fachbereichsübergreifenden RiedbergTV-Kollaboration erneut aufgegriffen und umgesetzt. Auf einem Studiumdigitale-Etherpad wurden dabei mögliche Domains und Themen diskutiert. Es gibt einige Variablen bei der Etablierung eines solchen Dienstes. Zum Beispiel:

Will man nur Uni-interne Adressen (URLs) kürzen, und wenn ja, woran macht man fest was zu Universität gehört? Es gibt zahlreiche Beispiele, dass das einfache Vorkommen von uni-frankfurt.de in der URL kein hinreichendes Kriterium ist:

Es wurden Konzepte entwickelt, wie man der Frage begegnen kann. Ein Vorschlag zum Umgang beim Kürzen von URLs ist folgendes Regelwerk:

  • Jeder darf einen Kurzlink erstellen, dessen Domain auf "uni-frankfurt.de" endet.
  • Wenn der Ziellink nicht auf "uni-frankfurt.de" zeigt, dann muss der Besucher sich authentifizieren. Das kann er entweder
    • automatisch, wenn er aus dem Uni Frankfurt-Netz kommt (Client-IP in 141.2.0.0/16)
    • manuell mit HRZ-Account (dafür brauchen wir nicht mal eine Genehmigung vom HRZ).

Ein Gegenargument zu diesem Regelwerk ist, dass Benutzer vielleicht mehr Vertrauen zu dem System hätten, wenn sie sicher gehen könnten, dass wirklich jede URL auf "uni-frankfurt.de" zeigt.

Ein alternativer, derzeit gewählter Umgang mit URLs ist, dass eine öffentlich einsehbare Liste an erlaubten Ziel-Domains gepflegt wird.

Blick nach Außen

Beispiele für Universitäten, die Kurz-URLs erfolgreich einsetzen:

Es gibt aber auch Negativbeispiele: Die Uni Heidelberg hatte unter http://uni-hd.de (die Ähnlichkeit zu http://uni-ffm.de ist frappierend) einen Kurz-URL-Dienst, der 2014 eingestampft wurde, weil die Marketingabteilung Einspruch eingelegt hat. Unter http://www.urz.uni-heidelberg.de/netz/domain.html las man damals eine Erklärung, die mittlerweile offline ist.

In dem wir die Kurz-URL-Initiative an der Uni Frankfurt bereits von vornherein als studentisch motiviertes Projekt veröffentlichen und die Diversität an möglichen Kurz-Domains betonen, wollen wir dem entgegenwirken. Auch sind die Quellen für unser Projekt auf Github veröffentlicht, sodass bei einer angeordneten Schließung jederzeit ein neuer Dienst unter anderem Namen mit gleichen Funktionen eröffnen kann (den Datenbestand mal außer acht gelassen).

Features

  • Auf Basis von YOURLS 1.7
  • Layout-Branding der Uni Frankfurt dank Verwendung von https://github.com/svenk/goetheuni-layout (Bootstrap, Mobile-fähig, usw)
  • Kürzt alle URLs, deren Domain auf einer Whitelist steht
  • API-Zugriff außerhalb der Universität
  • Statistiken und QR-Codes sind verfügbar
  • Erreichbar unter beliebig vielen Domains (d.h. sie können einfach benutzt werden, nachdem sie erworben wurden)
  • Open Source: Code verfügbar unter https://github.com/PhysikOnline-FFM/gu-urlshorter

Domains

Zentral bei einem Kurz-URL-System ist die Frage einer kurzen Domain. Folgende Domains haben wir mittlerweile:

  • tinygu.de, für 2015/16 Michael Gecht seit August 2015 privat finanziert.
  • goethe.link, von PhysikOnline beigesteiert seit September 2015, siehe #1183

Hosting, Technische Details

Das System wurde auf der Server/elearning-VM entwickelt und wird nun auf Server/POKAL3 gehostet. Dabei kommt nginx, PHP-FPM und der ITP-MySQL-Server zum Einsatz.

Testysteme

Gehostet auf der eLearning-VM / Testystem:

Produktivsystem

Gehostet auf POKAL3 / Produktivsystem:

Siehe auch

Zur Diskussion bislang siehe

  • #1163
    KurzURLs an der Uni Frankfurt: Konzept

  • No results

Generell werden Probleme und Diskussionen hierzu auf Github geführt, weil sich dort jeder mit einem Github-Account beteiligen kann (der POTT hingegen ist nur für PhysikOnline-Teammitglieder zugänglich). Siehe Ticketliste gu-urlshortener auf Github.

Da Github kein öffentliches Feedback (vgl. ILIAS/Feedback) anbietet, haben wir mit #1171 ein entsprechendes geschaffen. Es ist unter https://gitreports.com/issue/PhysikOnline-FFM/gu-urlshorter benutzbar und postet mit dem Github-Benutzer https://github.com/physikonline-feedback.

Last modified 2 years ago Last modified on Sep 16, 2015 12:12:17 PM