wiki:POTT/Tickets

Tickets in POTT

Diese Seite soll in Ergänzung zu TracTickets kurz dokumentieren, wofür die einzelnen Felder, denen man etwa beim Erstellen eines neuen Tickets begegnet, gut sind:

  • Zusammenfassung — ein prägnanter Titel deines Tickets in wenigen Worten, z.B. Login funktioniert nicht. Dieser Titel erscheint überall, wo das Ticket aufgelistet wird oder auf das Ticket verwiesen wird und sollte eindeutig und aussagekräftig sein.
  • Ersteller — Hier wird automatisch dein Name eingetragen und du brauchst eigentlich nichts tun.
  • Beschreibung — Beliebig viel Text, mit dem du beschreibst worum es geht. Schreibe lieber mehr als zu wenig. Hier kannst du Wiki-Formatierung verwenden und zum Beispiel Bilder einbinden, die du an das Ticket hängst.
  • Typ — Welcher Aufgabentyp ist das beschriebene Problem? Wähle das passenste aus.
  • Priorität — Wie wichtig ist das beschriebene Problem?
  • Meilenstein — Hier kannst du einen der Meilensteine auswählen. Wenn du die Berechtigungen hast, kannst du einen neuen Meilenstein anlegen.
  • Komponente — Um welchen PhysikOnline-Teilbereich geht es?
  • Schweregrad — Wie aufwändig schätzt du die Lösung des Problems ein?
  • Stichworte — Falls du kommaseparierte Stichworte angeben willst, z.B. ilias, login, sven, ist, doof
  • Kopie — Hier kannst du Namen von Leuten eintragen, die per E-Mail informiert werden sollen, wenn dieses Ticket diskutiert wird (bei jeder Änderung und beim Anlegen). Du kannst einfach Namen wie marius, jan, mirko eingeben. Achtung, wenn du selbst eine E-Mail erhalten willst, falls jemand auf das Ticket antwortet, musst du dich auch selbst eintragen! Wenn du hier anfängst, einen Namen zu tippen, erscheint eine Autovervollständigung, sodass du verfügbare Namen auswählen kannst.
  • Sensitive — Sensitive (empfindliche) Tickets sind privat und können nur vom PhysikOnline-Team gelesen werden. Achtung, die Kurzbeschreibung könnte womöglich auf ungeschützten Listen auftauchen, sei da ggf. vorsichtig. Standard bei (neuen) Tickets ist nicht sensitiv (=nicht angeklickte Checkbox), d.h. jeder kann dein Ticket lesen.
  • Verantwortlicher — hier kannst du dich selbst oder jemand anderen eintragen, z.B. mirko. Im Lebenszyklus eines Tickets kann es dann einer Person zugeordnet sein, bis es irgendwann geschlossen wird. Wenn du jemanden hier einträgst, bekommt er aber nicht automatisch eine E-Mail, er sollte trotzdem auf Kopie gesetzt werden.
  • Blockiert — hier kannst du die Nummern von anderen Tickets kommasepariert in der Form 123, 423, … eintragen. Wenn du das tust, dann entsteht zwischen den Tickets eine Abhängigkeit und sie können nicht geschlossen werden, ehe das Mutterticket geschlossen wird. Bei den Tickets wird dann im Feld Blockiert von die Nummer deines Tickets erscheinen. Ebenso kannst du auch bei Blockiert von Einträge vornehmen.
  • Erinnerungsdatum — hier kannst du ein Datum auswählen. Am Morgen um 0 Uhr dieses Datums wird dann eine E-Mail an alle Leute geschickt, die zu dieser Zeit auf Kopie stehen. Diese E-Mail beinhaltet die Ticketbeschreibung und weist darauf hin, dass das Ticket fällig geworden ist.
  • Anlagen — Du kannst im nächsten Schritt auf Wunsch beliebig viele Anhänge hochladen. Anhänge können Bilder oder Dateien sein, die bis zu 500MB groß sein dürfen.

Im POTT kannst du nichts falsch machen: Alle Ticketeigenschaften lassen sich auch nach Erstellung des Tickets ändern! Bloß werden auch alle Änderungen gespeichert, sodass du darauf achten solltest, keine kompromittierenden Inhalte zu schreiben. Wenn du diese änderst, sind sie trotzdem noch global sichtbar und das einzige, was hilft, ist das Ticket sensitiv zu machen oder es zu löschen (inklusive seiner gesamten Kommentare).

Last modified 3 years ago Last modified on Mar 12, 2015 9:44:45 PM